YouTube Videos benötigen viel Datenvolumen: Lohnt sich ein Handyvertrag mit Datenautomatik?

 

1. Welche Anbieter setzen die Datenautomatik ein?

Viele günstige Handytarife im E-Plus und o2 Netz haben die Funktion voreingestellt. Aber auch Vodafone nutzt die Datenautomatik bei einigen Tarifen. Die Telekom mit ihrem D1 Netz bietet diese Funktion nicht an. Leider ist aber bei manchen Discount Anbietern die Datenautomatik fester Tarifbestandteil dann könnt ihr diese nicht kündigen. Ihr solltet deshalb euch vor einem Vertragsabschluß informieren. 

2. Lohnt sich die Datenautomatik?

Handyvertrag mit Datenautomatik so gehts richtigDie Idee ist super das wars dann leider auch schon. Denn wenn ihr euer Datenvolumen verbraucht habt, werden besonders die günstigen Handytarife bei Discountern dank Datenautomatik zum Geldfresser. Eine günstige Allnet Flat die 10 Euro im Monat kostet kann dann schnell 16 Euro oder mehr und das für ein paar zusätzliche Megabyte Datenvolumen kosten. Daher meine Empfehlung sollte euer Datenvolumen Monat für Monat nicht ausreichen, solltet ihr besser in einen anderen Handyvertrag mit mehr Datenvolumen wechseln.

3. Wie lässt sich die Datenautomatik abstellen?

Die Datenautomatik lässt sich mittlerweile bei vielen Handytarifen nicht mehr kündigen. Grund: Sollte in eurem Handyvertrag die Datenautomatik als "fester Tarifbestandteil" enthalten sein, dann lässt sich diese nicht abstellen. Wenn dies aber in eurem Vertrag nicht steht so könnt ihr über die Hotline eures Anbieters bzw. über das Kundenportal der Datenautomatik widersprechen und diese kündigen.

4. Tipp so vermeidet ihr Extra-Kosten

Solltet ihr einen Handyvertrag mit integrierter Datenautomatik abgeschlossen haben, ist das kein Beinbruch. Ihr könnt mit Hilfe eures Smartphones z.B. eine Datennutzungswarnung einstellen. Damit könnt ihr euren Verbrauch kontrollieren und euch vor Extra-Kosten schützen.

 

Fazit: Datenautomatik Finger weg!

Sollte euer Datenvolumen Monat für Monat nicht ausreichen solltet ihr in einen Handyvertrag mit mehr Datenvolumen wechseln. Tipp: Eine Allnet Flat mit ausreichend Datenvolumen findet ihr hier.

 

 

 

Tags: