Anbieter Blau: Welches Netz nutzt Blau Mobilfunk?

Der Anbieter Blau Mobilfunk gehört seit dem Jahr 2015 zum Telefonica Konzern und wirbt im TV mit wenig Schnick und viel Schnack. Aber welches Netz von welchem Netzbetreiber nutzt Blau? Ist es das D-Netz der Telekom bzw. Vodafone oder das o2 Netz? Hier finden Sie die Antworten auf die Frage welches Mobilfunknetz Blau Mobilfunk nutzt und ob LTE möglich ist.

Blau - Welches Netz nutzt Blau?

 

Blau nutzt das E-Plus Netz von Telefonica

Da Blau Mobilfunk kein eigener Netzbetreiber ist, muss Blau Kapazitäten mieten. Wer also einen Blau Handyvertrag abschließt, telefoniert und surft im E-Plus Netz von Telefonica. Kunden können aber durch die Zusammenlegung der Netze von o2 und E-Plus schon jetzt jeweils das andere Netz des Telefonica Konzerns mitnutzen. Anders als bei anderen Mobilfunk Discountern bietet Blau den flotten LTE Standard in allen seinen Tarifen mit an.

 

Weitere Blau Handytarife mit Vertragslaufzeit

Für Wenigtelefonierer gibt es die Handytarife Blau M und Blau L mit 300 bzw. 450 Inklusivminuten. Hier bekommt ihr ab 7,99 EUR im Monat einen Tarif im Telefonica Netz der allerdings sehr günstig ist. Weitere Tarife für Leute die viel telefonieren sind der Allnet L und der Blau Allnet XL. Hier ist LTE mit einem Datenvolumen von 3 GB bzw. 4 GB inklusive.

 

Blau Handytarife mit Smartphone

 

Unsere Blau Tarifempfehlung:

Geht an die Blau Allnet L mit 3GB LTE, 24 Monaten Laufzeit und folgenden Leistungen:

  • Flatrate in alle Handynetze
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
  • Flatrate ins Internet 3 GB bis 21,6 Mbit/s im Download
  • Flatrate SMS ins alle dt. Netze
  • 25 EUR Bonus bei Rufnummernmitnahme


Der Handytarif Blau Allnet L Tarif bietet im Telefonica Netz bei einer geringen monatlichen Grundgebühr von nur 14,99 EUR ein gutes und preiswertes Angebot. Für Junge Leute die viel Datenvolumen benötigen und in der Stadt wohnen sollten hier zugreifen. Jetzt zum Anbieter.

 

 

 

Tags: